Market Entry Systems
 
 
 
Wählen Sie Ihre Sprache:
 
 

Linie_top_hellblau.png

 
 
 
 

 

 
 

ENTRY|LOCKER Systematic

 

Maximale Sicherheit für Ihren Projekterfolg durch Planung und Strategie

 

Entrylocker Logo 190x75 Website 300dpi

Die ENTRY|LOCKER Systematic ist der Garantiefaktor für einen erfolgreichen Markteinstieg. Unsere Systematic vereinfacht und beschleunigt den Markteinstieg und macht ihn sicher. Als weitere Merkmale sind die deutliche Reduzierung des Risikos und die Maximierung des gesamten Projekterfolgs zu nennen. Die ENTRY|LOCKER Systematic vermeidet ebenfalls die unnötige Zahlung von Lehrgeld.

 

Entwickelt wurde die ENTRY|LOCKER Systematic von Entryplanet in Deutschland. Der Fokus liegt auf der speziellen Ausrichtung für den Markteinstieg. Durch die lückenlose Abbildung sowohl der Prozesse aus den Fachbereichen als auch von Vorschriften, Gesetzen und Normen werden wir den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden jederzeit gerecht. Entryplanet bietet damit eine einzigartige Plattform für die professionelle Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Damit ist der Markteinstieg für alle Branchen und Unternehmensgrößen möglich. Ob auf lokalen Märkten, international oder global. Die ENTRY|LOCKER Systematic liefert immer die richtige Antwort.

 

Lösungsphasen

Hier sehen Sie unsere Lösungsphasen als groben Auszug dargestellt. Diese gliedern sich in drei Phasen: I. Analyse, II. Planung und III. Umsetzung. Jedes Projekt wird individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Ihre individuellen Wünsche sind auch während des Projektes umsetzbar.

 

Phase I - Analyse

Mit der ENTRY|LOCKER Systematic erfassen wir lückenlos alle relevanten Abläufe für den IST-Zustand. Damit werden auch existente aber bisher nicht sichtbare Prozesse aufgedeckt (Blackbox-Effekt). Jetzt hat Ihr IST-Zustand eine Aussagekraft von 100 % und bildet eine saubere Basis für das weitere Vorgehen. Dies ermöglicht einen Einblick in die reale Welt und damit die umfassende Einschätzung der Abläufe.

Auf Basis dieser Informationen bilden wir kategorisch die Kern- und Subprozesse für den Soll-Zustand ab und stellen diese gegenüber. In dieser Phase bietet sich die Möglichkeit, Ihre individuellen Kern- oder Subprozesse einzufügen. Damit ist der SOLL-Stand zu 100 % definiert und wird ebenfalls dokumentiert.

Das Matching stellt IST- und SOLL-Zustand gegenüber und ermittelt das GAP. Das GAP zeigt die Distanz zum Soll für alle Fachbereiche auf. 

Dokumentation, Meilenstein-Meeting, Abschluss der Phase I.

 

Phase II - Planung

Die Planungsphase beginnt und es wird definiert, wie wir Ihr Projekt vom IST- zum SOLL-Stand transformieren.

Dies geschieht unter Berücksichtigung der bereits zur Verfügung stehenden Mittel, Aufwendungen und Zeitplanung. Um das GAP zu schließen, wird es mit den Lösungsmodulen von Entryplanet ausgefüllt. Die erfassten Prozesse werden dafür überarbeitet. Wir definieren individuelle Wege und Optimierungen für die Kern- und Subprozesse. Es erfolgt eine Fixierung der Maßnahmen für die Umsetzung in Phase III.

Dokumentation, Meilenstein Meeting, Abschluss der Phase II.

 

Phase III - Umsetzung

Die operative Umsetzung der fixierten Maßnahmen wird aktiviert und bringt Sie dem gewünschtem Soll-Zustand Schritt für Schritt näher. Sobald alle Prozesse realisiert sind, ist die Lücke geschlossen, das Ziel erreicht und das Projekt beendet.

Dokumentation, Meilenstein-Meeting, Abschluss der Phase III.

Projektende.